Ist plastik noch erlaubt?

Ist plastik noch erlaubt?

Ist plastik noch erlaubt?

Plastikmüll nimmt jedes Jahr zu und das ist sehr schädlich für die Umwelt. Da es sich hierbei um ein internationales Umweltproblem handelt, hat die Europäische Kommission eine europäische Richtlinie erlassen: die Richtlinie über Einwegkunststoffe (SUPD). Die frage ist: Ist Plastik noch erlaubt.

Einwegkunststoffrichtlinie (SUPD) in Kürze

Diese europäische Richtlinie ist seit dem 3. Juli 2021 in Kraft und betrifft neue Vorschriften für Einwegkunststoffe. Ziel dieser Einwegkunststoffrichtlinie ist es, Plastikmüll zu reduzieren und das Sammeln und Recyceln von Plastik zu intensivieren. Die Richtlinie betrifft die 10 Kunststoffprodukte, die am häufigsten an europäischen Stränden zu finden sind. Die vollständige Richtlinie können Sie hier einsehen.

Overzicht van de 10 plastic producten die het meeste op de Europese stranden achterblijven

Was bedeutet das konkret?

Die Einwegkunststoffrichtlinie enthält eine detaillierte Beschreibung verschiedener Kategorien von Kunststoff- produkten. Kurz gesagt können Sie diese Kategorien in 2 Gruppen einteilen:

1. Einwegkunststoffe

Dabei handelt es sich um Kunststoffprodukte, die zum Verpacken von Lebensmitteln verwendet werden, die zum direkten Verzehr angeboten werden. Denken Sie an Plastikstrohhalme, Rührer, Gabeln, Pommesschale usw. Diese Kategorie umfasst auch Plastikhandtaschen, in denen Speisen oder Lebensmittel zum Mitnehmen transportiert werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Art von Kunststoffprodukten (Einwegprodukte) als Abfall enden, ist sehr hoch. Außerdem sind viele dieser Produkte nicht recycelbar.

2. Wiederverwendbare Kunststoffe

Dies sind Kunststoffprodukte, die zur Verpackung von Lebensmitteln verwendet werden, die für den indirekten Verzehr angeboten werden. Dazu gehören Speisen (zum Mitnehmen und Liefern), Delikatessen und andere Frischprodukte, die mit der Absicht gekauft wurden, sie zu Hause zu verwenden. Daher is die Chance, dass diese Kunststoffprodukte wiederverwendet und/oder über Kunststoffabfälle recycelt werden, sehr wahrscheinlich.

In welche Kategorie fallen die Plastikbehälter von Pack-Store?

Auf die einzelnen Teile dieser SUP-Richtlinie können wir noch im Detail eingehen, aber das macht es für Sie als Kunde nicht einfacher. Deshalb konzentrieren wir uns auf das Produkt, das wir selbst herstellen und über den Webshop verkaufen: die Plastikbehälter aus Polypropylen.

Die Plastikbehälter von Pack-Store gehören zur Kategorie der wiederverwendbaren Kunststoffe und sind auch nach dem 3. Juli 2021 erlaubt. Unsere Produkte sind für den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie konzipiert. Daher werden sie hauptsächlich für den indirekten Verzehr verwendet. Alle Verpackungen sind wiederverwendbar und einfach über den Kunststoff(Haushalts)abfall zu recyceln.

recyclebare-bakjes-direct-van-de-nederlandse-leverancier

Der Unterschied zwischen recycelbarem Plastik und recyceltem Plastik

Alle Produkte in unserem Webshop bestehen aus Polypropylen. Dieses Material ist zu 100% recycelbar und kann nach der Verarbeitung 8 – 10 Mal für die Herstellung von Non-Food-Produkte und Verpackungen wiederverwendet werden. Denken Sie an Abfallbehälter, Blumentöpfe, Kompostbehälter, Autoteile aus Kunststoff und sogar Möbel.

Da die Lebensmittelsicherheit von recyceltem Polypropylen nicht ausreichend nachweisbar ist, wird der recycelte Kunststoff nicht zur Herstellung von lebensmittelechten Verpackungen verwendet. Deshalb fertigen wir die Kunststoffbehälter immer aus neuen Materialien. Nach dem Recycling wird das Material nur noch für die Non-Food-Industrie verwendet.

Die Zukunft der Kunststoffverpackungen

Auch als Hersteller von Kunststoffverpackungen sind wir immer um Nachhaltigkeit und die Auswirkungen von Kunststoffverpackungen auf die Umwelt bemüht. Daraus entstehen regelmäßig neue Produkte.

So haben wir beispielsweise im vergangenen Jahr unser Sortiment um biobasierte Kunststoffverpackungen aus Resten der Zuckerrohrproduktion erweitert. Darüber hinaus werden wir in Kürze eine Reihe von Leichtverpackungen einführen. Sind Sie neugierig auf die Entwicklungen? Melden Sie sich hier für das monatliche News-Update an!

Kundendienst

Während der Bürozeiten sind wir per Chat, E-Mail und Telefon erreichbar

Share this post


0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop